ACOS: Was er ist, wie man ihn berechnet und warum er so wichtig ist [Vollständiger Leitfaden].

ACOS en Amazon - Guía completa

Wenn Sie verstehen, was der ACOS auf Amazon ist, haben Sie eine bessere Kontrolle über die Finanzen Ihres Verkäuferkontos..

Aber nicht nur das, es wird Ihnen auch eine Kontrollmetrik bezüglich der Effektivität Ihrer PPC- und Display-Kampagnen geliefert. In diesem vollständigen Leitfaden finden Sie alle Informationen über die verschiedenen Arten von Werbung, die auf Amazon verfügbar sind [Amazon Advertising Guide].

In diesem Artikel erfahren Sie, was der ACOS ist und weshalb er so wichtig ist. Zudem erklären wir welche effektiven Strategien es gibt, um ihn zu reduzieren und Ihre Werbekampagnen auf der Plattform zu optimieren. Legen wir los! 👇

Was ist ein ACOS

ACOS ist das Akronym für “Advertising Costs of Sales” der sich im Englischen auf die Kosten des durch Werbung generierten Umsatzes bezieht. Dieser wird in der Regel als Prozentsatz ausgedrückt.

💡 Das heißt, der ACOS auf Amazon gibt an, wie viel Prozent der Werbegelder es Sie gekostet hat um einen Verkauf zu generieren. Wie hoch ist der Betrag, den Sie in Werbung investieren müssen, um Umsatz zu generieren..

 

⫸ Wie wird der ACOS berechnet?

Sobald Sie verstanden haben, was der ACOS ist und wie er auf den Amazon-Marktplatz angewendet wird, müssen Sie lernen, wie man ihn berechnet. Verwenden Sie dazu die folgende Formel:

 

ACOS= ( Werbeinvestitionen / durch Werbung generierter Umsatz ) x 100

 

Wie wir oben gesehen haben, wird der ACOS normalerweise als Prozentsatz ausgedrückt. Auf diese Weise können Sie ihn mit Ihrer Gewinnspanne berechnen.

Auch wenn es einfach klingt, stellen Sie unbedingt sicher, dass Ihre tatsächliche Gewinnspanne nicht geringer ist als Ihr ACOS. Andernfalls verlieren Sie mit Ihrem Verkauf auf dem Markt Geld.

 

📝 Ein Beispiel:

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine PPC-Kampagne gestartet, um Ihr neues Erfolgsprodukt zu bewerben.  Sie haben sich entschieden, 10 Euro zu investieren, und Sie haben 100 Euro Umsatz erzielt.

👉 Ihr ACOS für diesen Fall wäre (10/100) * 1o0 = 10 %.

Wenn Ihre Gewinnspanne nach Abzug aller FBA-Provisionen höher als diese Zahl ist, würden Sie mit Ihrem Verkauf Geld verdienen.

Wir hinterlassen Ihnen einen Leitfaden, in dem Sie alle Provisionen für beide Arten von Verkäufen auf dem Marktplatz sehen können [Amazon Seller und Amazon Vendor Vergleich].

 

Warum ist es wichtig, die Werbekosten Ihres Umsatzes zu ermitteln?

Die Antwort ist einfach. Denn Sie können Geld verlieren und sich dessen nicht bewusst sein.  Und niemand eröffnet ein Amazon-Konto, um Geld zu verlieren.

Fahren wir mit dem vorherigen Beispiel fort und zeigen daran auf, wie der Prozess zur Überprüfung des Gewinns pro Produkt abzüglich aller Kosten und Provisionen aussieht.

 

  • Produktkaufpreis vom Hersteller: 30€.
  • Produktverkaufspreis: 100€
  • Logistikgebühren: 7€ [enthält bereits die Mehrwertsteuer]
  • FBA-Provision: 15 % auf den Endpreis
  • MEHRWERTSTEUER: 21%.

 

Amazon FBA 15% Provision auf den Verkaufspreis – 100*0,15 = 15€.

Logistikgebühren inklusive Mehrwertsteuer = 7€.

Wir subtrahieren die dem Artikel entsprechende Mehrwertsteuer 100*0,21 = 21€.

Produktkaufpreis ohne Mehrwertsteuer = 30 – (30*0,21) = 23.7€.

 

✔️ Unsere reale Gewinnspanne für jeden Verkauf dieses Produkts ist → 100 – 23,7 – 7 – 15 – 21 = 33,3€ Wenn wir eine Werbekampagne für dieses Produkt mit einem AcoS: 10% [10€ in Werbung für jeden Verkauf] machen, hätten wir eine Gewinnspanne pro Verkauf von 23,3€

❌ Nun stellen Sie sich vor, dass dieser ACOS 35% – 35 Euro beträgt. Sie würden Geld verlieren, obwohl Sie einen hohen Betrag abrechnen und denken “wenn Sie bei 30 kaufen und bei 100 verkaufen” können Sie nicht verlieren.

 

Was ist der Unterschied zwischen ACOS und ROAS?

Die andere Metrik schlechthin, um die Performance einer Werbekampagne zu messen, ist der sogenannte ROAS [Return on advertising investment].

Und sie wird mit der folgenden Formel berechnet:

 

ROAS = (Durch Werbung generierter Umsatz / Werbeinvestition)

 

Im obigen Beispiel hätten wir einen ROAS 10 – (100€ Umsatz / 10€ Werbung ) = 10

Der Unterschied zwischen ACOS und ROAS bei Amazon besteht darin, dass ersterer Ihnen anzeigt, wie viel Werbung Sie pro Verkauf kostet [ACOS 10% = 10 Cents für jeden investierten £], während letzterer Ihnen sagt, mit wie viel Sie Ihre Werbeinvestition multiplizieren, also Ihren Ertrag.

 

Strategien zur Verbesserung von ACOS auf Amazon

Jetzt, wo Sei wissen, was ACOS für den Amazon-Marktplatz ist, ist es an der Zeit zu sehen, wie Sie es für Ihre PPC-Werbekampagnen optimieren können.

Hier sind drei Strategien, die wir [Verkäufer mit mehr als 7 Jahren Erfahrung in Amazon FBA] verwendet haben, um diese Metrik zu verbessern.

 

⫸ Steuerungsprozesse erstellen 

Es mag eine sehr offensichtliche Tatsache sein, aber der erste Schritt, um ein Problem lösen zu können, ist, sich dessen bewusst zu sein.

❌ In unserer Anfangszeit haben wir den Fehler gemacht, keine strengen ROAS- und ACOS-Aufzeichnungen für unsere Werbekampagnen zu führen.

Dies zeigte uns, dass wir nicht so gut waren, wie wir dachten und dass es noch viel Raum für Optimierung gab.

💡 In diesem Sinne können Sie mit einer einfachen Excel-Tabelle pro Produkt und Kampagne alle Daten widerspiegeln und anschließend in einem Diagramm darstellen. Je genauer die Datenanalyse ist, desto bessere Schlussfolgerungen können Sie ziehen.

 

⫸ Implementierung von 100% optimierten PPC-Kampagnen 

Dies ist natürlich der entscheidende Punkt.

Werbung auf Amazon kann eine der größten Kostenquellen auf der Plattform sein. Man kann allerdings eine Menge Geld verlieren, wenn man keine Ergebnisse erzielt.

❌ Es geht nicht nur darum, das Werbesystem für ein paar Begriffe zu aktivieren, von denen Sie denken, dass sie funktionieren könnten.

Es erfordert ein komplettes Strategiekonzept, das Folgendes umfasst:

  • Keyword-Analyse
  • Mitbewerberanalyse und Positionierung
  • Erstellung mehrerer Kampagnen für dasselbe Produkt mit unterschiedlichen Zielen
  • Ausgewogene Verteilung des Gesamtbudgets für jede dieser Kampagnen

 

⫸ Optimieren Sie Ihre PPC-Kampagnen 

Selbst wenn Sie die beste Kampagne der Welt erstellt haben, werden Sie keine zuverlässigen Daten erhalten, um zu sehen, was am besten funktioniert, solange sie nicht auf Sendung und aktiv ist.

✔️ Deshalb ist es wichtig, verschiedene Segmente mit unterschiedlichen Zielen zu erstellen. Auf diese Weise können Sie leichter erkennen, was nicht funktioniert und was Umsatz bringt.

Diese Kampagnen regelmäßig zu überprüfen, ist die dritte Säule zur Verbesserung von ACOS auf Amazon.

 

Endgültige Schlussfolgerung 

Wie Sie gesehen haben, ist die ACOS-Metrik auf Amazon extrem wichtig, um das tatsächliche Geld, das Sie mit Ihrem Verkauf auf Amazon verdienen, genau bestimmen zu können. Wenn wir Werbekampagnen durchführen, schlagen wir diese Kosten immer auf den endgültigen Verkaufspreis auf, so dass Ihre Marge die gleiche bleibt wie vorher. Wenn Sie es so wollen, natürlich.👉 Auf der anderen Seite wird die professionelle Optimierung Ihrer PPC-Kampagnen einen großen Unterschied bei Ihren ACOS- und ROAS-Kennzahlen machen.Wenn Sie Hilfe benötigen, um Ihre bestehenden Werbekampagnen zu verbessern oder neue Kampagnen zu erstellen, um Ihren Umsatz zu steigern, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Post Relacionados >>

Ponte en contacto con nosotros






    He leído y acepto los términos y condiciones

    Servicio Call Back

    Te llamamos sin ningún tipo de compromiso en el horario que te venga mejor. 

    De forma totalmente gratuita. Tan sólo indica el motivo de tu consulta y un vendedor FBA de Beguerrilla te contactará.

    ¿Prefieres una Videollamada?

    Ofrecemos 30 Minutos de Videollamada gratuita para poder asesorarte sobre cualquier aspecto en Amazon. 

    Haz click en “Agendar Reunión” y selecciona el horario que mejor te venga.

    Recibirás un enlace a tu correo para iniciar la videollamada en el día y hora seleccionado.