Amazon Advertising: Qué es, cómo funciona y estrategias efectivas [Guía Completa]

Amazon Advertising

Amazon-Werbung, besser bekannt als Amazon Advertising, boomt und wächst mit ähnlichen Raten wie die Anzahl der Nutzer der Plattform. Immer mehr Käufer beginnen ihre Suche nach Produkten direkt im Marketplace.

Auf der anderen Seite ist auch die Sichtbarkeit in der organischen Suche in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen, sodass Amazon bei einer Vielzahl von Suchbegriffen für Objekte und Produkte unter den TOP 1 bei Google zu finden ist.

Das bedeutet, dass Werbung auf Amazon von sehr vielen Menschen gesehen wird. Wenn Sie eine Marke oder ein Unternehmen besitzen, sollten Sie dies in Betracht ziehen.

In diesem vollständigen Leitfaden für Amazon-Advertising erfahren Sie was Amazon-Werbung ist und welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen. Zudem erhalten Sie Informationen über das Kosten- und Preissystem sowie effektive Werbestrategien, um die Einnahmen Ihres Verkäuferkontos zu verbessern. Legen wir los! 👇

📝 Tabla de Contenidos

Was ist das Amazon-Advertising und welches System verbirgt sich dahinter?

 

Amazon Advertising ist das bezahlte Werbesystem des weltweit größten E-Commerce-Portals. Und seine Arbeitsweise unterscheidet sich nicht allzu sehr von der anderer großer Konzerne wie Google oder Facebook.

Grundsätzlich haben Sie, werbetreibendes Unternehmen auf der Plattform folgende Möglichkeiten:

  • Schalten Sie Anzeigen an verschiedenen Orten – Bezogen auf einzelne Produkte oder Markenkataloge.
  • Verwenden Sie verschiedene Optionen, um die Zielgruppe zu segmentieren, die sie sehen können – Ein Schlüsselfaktor um Budgets zu optimieren und den ROAS zu maximieren.
  • Bezahlen Sie nur, wenn Benutzer darauf klicken – Dieses System ist als PPC bekannt und wird später noch ausführlicher erklärt.

 

👉 Diese Anzeigen können sowohl auf der firmeneigenen Website [PPC] geschaltet werden, um den dort anfallenden Traffic zu nutzen, als auch auf anderen Seiten und Websites [DSP], die eine vertragliche Vereinbarung mit dem Unternehmen haben.

📝 Sicherlich haben Sie schon mehr als einmal ein Banner von Amazon-Produkten in Zeitungen, YouTube und anderen Arten von Portalen gefunden. Dies wäre ein Beispiel für die letzte Kategorie von Anzeigen.

Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf jede dieser Arten von Amazon-Anzeigen werfen!

 

Warum Sie es in Betracht ziehen sollten, Werbung auf Amazon zu schalten?

Werbung auf Amazon ist praktisch eine nicht verhandelbare Marketingstrategie für Unternehmen, die erfolgreich auf der Plattform verkaufen wollen.

✔️ In den mehr als 20 Jahren seines Bestehens wurde Amazons Algorithmus so verfeinert, dass er einen der zuverlässigsten Datensätze zum Kaufverhalten von Verbrauchern in der Welt geschaffen hat. Das heißt, dieser ist unglaublich gut darin, zu bestimmen wer, was, wann, zu welchem Preis und warum (oder warum nicht) ein Benutzer einen Kauf tätigen wird.

📝 Unterstützt wird dieser Prozess durch eine Collaborative Filtering Engine. Diese teilt Konsumenten in verschiedene Profile und “Kategorien” ein, um damit das Kaufverhalten vorhersagen und beeinflussen zu können.

Tatsächlich geht die Plattform selbst davon aus, dass ca. 35% ihres Umsatzes auf die von ihr durchgeführten Überzeugungsstrategien zurückzuführen sind. Daher ist seine Wirksamkeit weit davon entfernt, angezweifelt zu werden.

Darüber hinaus erweitert Amazon Advertising aber auch die Orte, an denen geworben werden kann, sprich über die Plattform hinaus. Derzeit ist es bereits das drittgrößte Werbegeschäft der Welt hinter Facebook und Google.

💡 Aus all diesen Gründen empfehlen wir jedem Vermarkter auf der Plattform, sich zu schulen und zu spezialisieren, um Werbekampagnen mit effektiven Strategien erstellen zu können. Sie können ein großer Hebel sein, um den Umsatz deutlich zu verbessern.

 

Welche Anzeigenkategorien gibt es bei Amazon Advertising? 

Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Hauptkategorien von Netzwerkanzeigen Amazon Advertising ( von Anzeigen im Amazon-Werbenetzwerk). Jede von ihnen enthält dabei verschiedene Arten von Werbung, die sich an die Bedürfnisse eines jeden Verkäufers anpassen.

Es ist zu beachten, dass beide Arten von Werbung vom Nutzer selbst verwaltet werden müssen. D.h. Amazon beteiligt sich nicht an der Erstellung oder Optimierung von Kampagnen. Das Portal stellt Ihnen lediglich die Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie die Tabelle (Markt)aufbauen müssen.

Die Unterscheidung erfolgt grundsätzlich nach der Platzierung des Anzeigentyps, obwohl es wie Sie weiter unten sehen werden, auch eine Reihe anderer Faktoren gibt, die die Leistung der Anzeigen verändern.

⫸ Amazon PPC-Plattform

Dies ist das Werbesystem innerhalb der Amazon-Seite selbst. Unabhängig davon, um welches Land es sich handelt. Und es zielt hauptsächlich auf:

Gesponserte Produkte [Gesponserte Produkte]
Gesponserte Marken [Gesponserte Marken].

Bevor wir weitergehen sei noch erwähnt, dass es bestimmte Produktkategorien gibt, die das Werbesystem des Unternehmens nicht nutzen können:

  • Produkte für Erwachsene
  • Produkte aus zweiter Hand
  • Geschlossene Kategorien – wie Sprengstoffe oder Waffen.

 

Andererseits sollten Sie auch wissen, dass das PPC-System über die Amazon Advertising Console in Ihrem Verkäuferkonto gesteuert wird, von wo aus Sie alle Ihre Kampagnen konfigurieren und verfolgen können.

 

 Wie viel kostet PPC-Werbung auf Amazon?

Wie der Name schon sagt, fallen bei PPC [Pay Per Click] Werbekampagnen Kosten an, die von der Anzahl der Klicks auf Ihre Anzeige abhängen.

Der Preis für jeden Klick, auch CPC genannt, variiert in Abhängigkeit von der Konkurrenz, die dasselbe Produkt anbietet. Und es folgt einem Auktionssystem:

📝 Ich gebe Ihnen ein Beispiel für Verkäufer, die darauf bieten, zu erscheinen, wenn ein Benutzer “Schwarze Herren-Sneaker” eingibt::

 

  • Inserent 1 —> Wählen Sie ein Maximalgebot von 1 € pro Klick
  • Inserent 2 —> Wählt ein Maximalgebot von 0,98 € pro Klick
  • Inserent 3 —> Wählt ein Maximalgebot von 1,40 € pro Klick

 

💡 Die endgültigen Kosten pro Klick für das Wort “Schwarze Herren-Sneaker” werden 1,01 € betragenImmer 0,01 € über dem höchsten vorherigen Gebot.  Das bedeutet, dass Sie je nach Vertriebsnische, in der Sie sich befinden, eine Vielzahl von sehr unterschiedlichen CPCS finden können.

 

Die Bedeutung von Schlüsselwörtern

Vielleicht können Sie schon erahnen, dass einer der grundlegenden Schlüssel dieses PPC-Systems die Optimierung von Suchbegriffen ist. Das heißt, dass die besten Wörter ausgewählt werden, die bei der Eingabe durch einen Benutzer erscheinen.

Dies ist ebenfalls sehr wichtig für SEO auf Amazon und die Erstellung von Listings, die auf der Seite höher ranken.

Die Auswahl der Keywords macht praktisch 60% des Erfolgs von Werbekampagnen auf Amazon aus.

💡 Denn wenn dies nicht objektiv geschieht, basierend auf verschiedenen Faktoren wie Suchvolumen, Keyword-Performance oder Affinität zu Ihrem Produkt, könnte es sehr leicht passieren, dass Sie am Ende keine profitablen Ergebnisse erzielen. Es wäre lediglich rausgeschmissenes Geld.

✔️ Hierfür empfehlen wir immer eine umfangreiche Keyword-Recherche bzw. Keyword-Studie von MarktMaat durchzuführen, um die profitabelsten Keywords für unsere Produkte zu identifizieren. Das macht den Unterschied.

 

Gesponserte Produkte

Gesponserte Produkte zählen zu den meistgenutzten Werbemitteln auf der Plattform. Amazon bietet einen “Sichtbarkeits-Boost” für bestimmte Produkte an, der es Markeninhabern die ermöglicht, “die Reihenfolge zu überspringen”. Somit dann zuerst zu erscheinen und mit den am höchsten platzierten Produkten und Verkäufen zu konkurrieren.

Gesponserte Produkte haben eine sehr natürliche Integration in das Design, so dass sie für viele Verbraucher nicht von organischen Suchergebnissen zu unterscheiden sind. Oftmals sehen Sie diese dann zuerst, was die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs erhöht. Insbesondere für Verbraucher am Ende des Trichters, die bereit sind zu konvertieren [kaufen].

 

sponsored products amazon

 

Diese Amazon-Anzeigen haben eine hohe Konversionsrate. Und sie werden auch am unteren Ende jeder Ergebnisseite sowie im Bereich “Details” unter jeder einzelnen Produktauflistung angezeigt. Dies ermöglicht Ihnen, direkt unter Ihrer direkten Konkurrenz zu werben.

 

 

productos patrocinados en páginas de producto

 

Für welche Art von Profil sind die auf Amazon Advertising beworbenen Produkte geeignet?

Das offensichtlichste wäre das Anfänger-Verkäufer-Profil, zur Förderung neu eingeführter Produkte, die derzeit nicht in den Top 20 Ergebnissen [erste Seite] für die relevantesten Suchbegriffe sind.

❌ Aber bei weitem nicht das einzige. Im Gegenteil, ein Kunde, der bereits eine etablierte Verkaufshistorie und eine starke SEO-Positionierung hat, sollte sich auch auf diese Positionen bewerben. Andernfalls wird es Ihre Konkurrenz tun und Ihnen den Umsatz wegnehmen.

 

✔️ Werbestrategie mit Gesponserten Produkten

Eine der erfolgreichsten Strategien, die wir Ihnen von MarktMaat empfehlen, ist das Bieten auf komplementäre oder konkurrierende Produkte auf der Produktdetailseite.

Dafür sollten Sie sich sicher sein, dass Ihr Produkt folgende Eigenschaften besitzt:

Das bessere Design
Den besseren Preis
Die bessere Verarbeitungsqualität

 

👉 Mit dieser Technik können Sie die organische Positionierung Ihrer Konkurrenten ausnutzen und den Nutzer beeinflussen, indem Sie zentimeterweise unter seinem Bildschirm erscheinen, sobald er auf der eigentlichen Produktseite ist.

Dafür ist es unerlässlich, einen Katalog mit professionellen Fotos für den E-Commerce zu haben. Schließlich gilt es die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zu ziehen, die sich über die spezifischen Eigenschaften Ihres Produkts informieren möchten.

 

Gesponserte Marken [Sponsored Brands]

Gesponserte Marken Anzeigen haben eine höhere Priorität für das Ranking auf Amazon. Und sie werden oben auf jeder Ergebnisseite angezeigt, wenn ein bestimmter Suchbegriff eingegeben wird.

Außerdem verfügen sie über dynamischere Elemente als gesponserte Produkte. Diese wiederum ermöglichen Anzeigen bestimmter Markenprodukte und einen Link zum Amazon Store der Firma selbst.

Die Anzahl der Produkte, die in diesem Anzeigentyp erscheinen können, ist auf 3 begrenzt. Und je nachdem, wo Sie klicken, können Sie auf die eine oder andere Seite weitergeleitet werden.

Das heißt:

  • Wenn Sie auf das Produkt selbst klicken, gelangen Sie auf die spezifische Kaufseite desselben. So als ob es sich um ein beworbenes Produkt handeln würde.
  • Wenn Sie auf das Firmenlogo oder auf den CTA “Discover Sollomensi” klicken, gelangen Sie zum kompletten Amazon-Shop des Herstellers.

 

 

sponsored brand amazon

 

 

Welche Art von Profil sind gesponserte Marken auf Amazon Advertising zugehörig?

👉 In diesem Fall sind Markeneinträge nur auf Verkäufer beschränkt, die ihre eigenen, im Amazon Brand Registry System registrierten Marken vermarkten.

Ausgenommen sind Wiederverkäufer und Dropshipper, sowie andere ähnliche Modelle.

 

✔️ Amazon-Werbestrategie mit Gesponserten Marken 

Sie sollten diese Art von Anzeigen nutzen, um die Dominanz Ihrer Marke in einer Kategorie zu verteidigen. Da es sich um einen ständigen Wettbewerb handelt, reicht es nicht aus, Autorität und Vertrauen bei früheren Kunden aufgebaut zu haben.

Gerade in hart umkämpften Märkten müssen Sie sich aktuellen und zukünftigen Kunden immer wieder zeigen.

Soweit die Theorie. Wenn Sie wissen, dass Ihre Produkte besser sind, empfehlen wir Ihnen, dass Sie versuchen, Ihre Banner zu sehen, wenn ein Benutzer die Artikel Ihres Konkurrenten ansieht.

Hierfür ist eine sehr spezifische Keyword-Studie der Schlüssel. Andernfalls kann der Aufwand sehr hoch sein.

 

✔️ Amazon-Werbestrategie mit Gesponserten Marken Nº2 

Holen Sie das volle Potenzial Ihres Amazon-Shops heraus. Viele Verkäufer unterschätzen die Fähigkeit dieser “kleinen Websites”, den Umsatz für ihre Marke zu steigern. Und das ist ein Fehler, der kostspielige Folgen hat.

Amazon Stores erhöhen die Konversionsrate sehr deutlich, daher sollten Sie diese mit großer Sorgfalt bearbeiten und betreuen.

Optimieren Sie dazu das Copywriting. Suchen Sie sich Profis, die sich darum kümmern. Stellen Sie qualitativ hochwertige Fotos zur Verfügung, um das Vertrauen der Nutzer zu erhöhen. Und vor allem fügen Sie Infografiken mit einem Design ein, das sich mit der Marke und mit Ihren potenziellen Kunden verbindet..

Jeder Aspekt muss bis ins kleinste Detail beachtet werden!

 

 

Gesponserte Anzeige

Gesponserte Anzeigen sind der letzte Anzeigentyp im Amazon-Werbeprogramm, der auf einen PPC-Vorgang folgt.

👉 Das Hauptmerkmal dieser Anzeigen, die in der Regel mehr grafische Mittel enthalten, liegt darin, dass Sie sowohl innerhalb als auch außerhalb von Amazon angezeigt werden. Also auch auf anderen Webportalen.

❌ Im Gegensatz zu Produkten und Promoted Brands sind diese nur für registrierte Marken verfügbar.

Eine weitere Neuheit ist, dass die Konfiguration zu 100 % automatisch erfolgt, obwohl jeder Verkäufer die Art der Segmentierung wählen muss, die er durchführen möchte. Sprich, welchem Publikum diese Anzeigen angezeigt werden sollen.

 

Segmentierung der Produkte

Damit ist gemeint, Sie bieten dafür, dass Ihre Produkte bei der Suche nach ähnlichen Kategorien wie Ihren erscheinen.  Und diese Funktionalität kann uns zu unserer Amazon-Werbestrategie Nummer 4 führen.

✔️ Amazon-Werbestrategie mit Gesponserten Anzeigen

Nutzen Sie die fein abgestimmte Segmentierung von Amazon, um Ihr Cross-Selling zu maximieren.  Das heißt, anstatt nach ähnlichen Produkten Ihrer Konkurrenten zu suchen, versuchen Sie nach Produkten zu segmentieren, die so gut zusammen passen, dass sie beim Nutzer einen Impulskauf auslösen.

👉 Fahren wir mit dem Beispiel von oben, sprich “Schwarze Herren-Sneaker” fort: Sie könnten Anzeigen so ausrichten, dass Ihre “Schwarzen Sportsocken” neben Anzeigen für Sneaker erscheinen.

💡 Wer diese Turnschuhe will, braucht auch Socken. Und da Nutzer sowieso gerade kaufwillig sind, können Sie ihnen vielleicht auch zusätzlich Ihre Socken verkaufen. Probieren Sie es in Ihrer Nische aus und analysieren Sie die Ergebnisse.

Sie werden überrascht sein!

 

Zielgruppen durch Remarketing-Ansichten ansprechen

Die zweite Art des Sponsored Display-Targetings [ Gesponserte Anzeige-Targetings] ist die View-Remarketing-Funktion. Diese dient dazu, Zielgruppen, die Ihre Produktdetailseiten und ähnliche Kategorien bereits in der Vergangenheit besucht haben, erneut anzusprechen.

Auf diese Weise erhöhen sich Ihre Verkaufschancen um ein Vielfaches, wenn Sie ihnen Ihre Artikel erneut zeigen.

 

Interessenbasiertes Ansprechen von Zielgruppen

👉 Das interessenbasierte Audience Targeting ist nur für Anbieter verfügbar. Das heißt, für Verkäufer, die als Lieferanten von Amazon fungieren und ihre Produkte unter dem Label von Amazon vermarkten.

Ihnen wird ermöglicht, Ihre Zielgruppen auf der Basis von Interessen und Hobbys zu segmentieren, die sich auf Ihre spezifische Buyer Persona beziehen können.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie verkaufen schwarze Laufschuhe für Männer.

Web-Analysen zeigen, dass dieses Käuferprofil tendenziell ein Interesse an Bereichen wie Technik oder Fitness hat. Die Segmentierung nach Interessen kann also eine großartige Strategie sein, um Ihren idealen Käufer schneller zu finden.

 

⫸ Amazon DSP-Plattform

Die Amazon DSP-Werbung [Demand Side Plattform] ist weniger bekannt als das PPC-System, aber auch sie ist Teil des Amazon Advertising Network. Und sie ist sowohl innerhalb als auch außerhalb der Website sichtbar.

Darüber hinaus ist dieses System sowohl für Verkäufer auf der Plattform, als auch für NICHT-Verkäufer offen, die Online-Shops und E-Commerce betreiben und Amazons Werbeverteilungsplattform nutzen wollen.

Lassen Sie mich das kurz erklären.

👉 Ähnlich wie Facebook und Google setzt Amazon das pixel-basierte Targeting ein, so dass das Nutzerverhalten nachverfolgt werden kann und Daten aufgrund des Besuchs einer Website, bestimmter Seiten oder der Durchführung bestimmter Aktionen erfasst werden können.

Die Datenerfassung wird in Kombination mit einer Collaborative Filtering Engine verwendet, die große Mengen an individuellen Datenpunkten, die mit einem einzelnen Benutzer verbunden sind, interpretiert, um ein Benutzerprofil zu erstellen..

✔️ Amazon ist dann in der Lage, das Bild zu “vervollständigen”, indem es Daten und Benutzerverhalten vergleicht, die ähnlich zu sein scheinen. Dies sind fundierte Vermutungen, die das Kaufverhalten mit beeindruckender Genauigkeit vorhersagen können.  Über die Tausende von Daten, die über ihre verschiedenen Plattformen gesammelt wurden.

📝 Ein Beispiel: Eine arbeitslose Frau, im Alter von 18-45 Jahren, die in einem gemieteten Haus lebt, ein Einkommen von weniger als 10.000 $ hat und Liebesromanserien mag.

Je mehr Muster und Datenpunkte Amazon sammelt, desto effizienter werden Empfehlungen und Vorhersagen.

Arten von Amazon DSP-Werbung

Es gibt zwei Hauptformate, die unter Amazon DSP verwaltet werden.  Es handelt sich dabei um Video Display Ads und Audio Display Ads.

Das heißt, Amazon bietet jedem Verkäufer im Netzwerk die Möglichkeit, seine eigenen benutzerdefinierten Anzeigen, ob Video oder Audio, in sein Anzeigenverteilungsnetzwerk einzufügen.

Auf diese Weise können Sie Zielgruppen erreichen, die alle Websites und Apps von Amazon [Fire TV, Kindle, Amazon Prime Video…] sowie die Partner-Websites des Unternehmens über ein Auktionssystem innerhalb der Plattform selbst nutzen.

Grundsätzlich bietet Amazon auch einen für jedermann zugänglichen Werbeverteilungsservice an.

Kosten für DSP-Werbung

Dies ist ein weiterer Punkt, bei dem wir große Unterschiede zum PPS-System feststellen

Denken Sie daran, dass bei PPC der Werbetreibende für jeden Klick den seine Anzeige erhält, einen Betrag bezahlt. Im DSP-System wird jedoch die CPM-Metrik verwendet. Das heißt, die Kosten pro tausend Impressionen.

Andererseits ist für die Nutzung und den Zugriff auf das Amazon DSP-Netzwerk ein Mindestbetrag an Ausgaben pro Monat erforderlich.

Diese Zahl kann für bestimmte Länder variieren, aber im Fall von Deutschland liegt das Minimum für die Nutzung von Managed DSP Services bei 15.000 €/Monat.  Dies ist eine völlig andere Art von Werbung, die für große Unternehmen entwickelt wurde, welche die Wirkung und Markenrelevanz erhöhen wollen.

Es gibt keinen selbst verwalteten Dienst

Im Gegensatz zu Amazon PPC-Werbung, bei der Werbetreibende alle Prozesse über die Konsole steuern und verwalten, bietet das DSP-System bisher keine “Selbstbedienungsoption”.

Marken können eine Agentur, genannt ESS [Enterprise Self Service], beauftragen oder die Managed-Service-Option durch Amazon wählen. In beiden Fällen werden die erforderlichen Mindestausgaben eingehalten.

Werbung auf Amazon: Fazit

Wenn Sie als Amazon-Verkäufer nicht in Amazon PPC investieren, lassen Sie Geld auf dem Tisch liegen.

Folgende Fragen sind zu stellen: Welche Anzeigen? Für welche Produkte? Und wie verwaltet man diese?

PPC-Kampagnen mit schlechtem Targeting oder ohne richtige Keyword-Recherche werden keine hohe Effektivität erzielen. Sehr wahrscheinlich werden Sie letzten Endes sogar Geld verlieren und einen negativen ROI haben.

📝 Andererseits ist es wichtig, die Faktoren zu berücksichtigen, die Amazons PPC-Algorithmus für die Auswahl der Reihenfolge der Produkte, die endgültigen Werbekosten und die allgemeine Sichtbarkeit der Produkte bewertet.

In einem anderen Artikel beleuchten wir dieses Thema ausgiebiger.

👉 Kurz gesagt: Das Erstellen von Werbekampagnen für Amazon ist sehr einfach, ebenso wie das Wegwerfen von Geld für Werbung. Es erfordert eine Strategie und eine gute Planung. Daher empfehlen wir immer, dass Sie sich an Profis wenden, die über umfangreiche Erfahrung im Verkauf und im Management von Kampagnen verfügen.

Wir von MarktMaat verkaufen seit mehr als 7 Jahren auf Amazon und haben für uns und andere Kunden eine Vielzahl von Kampagnen mit einem ROAS von etwa 4,5 – 8 durchgeführt.

Zögern Sie nicht! Kontaktieren Sie uns, wenn Sie professionelle Hilfe für Ihre PPC-Kampagnen benötigen

 

 

Dies ist das Ende dieses Artikels. Wir hoffen, wir konnten Sie zufriedenstellend zu dem Thema Amazon Advertising informieren und Ihnen aufzeigen, welche verschiedenen Modalitäten es gibt. Wenn Sie unseren Beitrag nützlich fanden, können Sie diesen gerne über Ihre sozialen Kanäle teilen. Und vergessen Sie nicht, Fragen in den Kommentaren zu hinterlassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Post Relacionados >>

Ponte en contacto con nosotros






    He leído y acepto los términos y condiciones

    Servicio Call Back

    Te llamamos sin ningún tipo de compromiso en el horario que te venga mejor. 

    De forma totalmente gratuita. Tan sólo indica el motivo de tu consulta y un vendedor FBA de Beguerrilla te contactará.

    ¿Prefieres una Videollamada?

    Ofrecemos 30 Minutos de Videollamada gratuita para poder asesorarte sobre cualquier aspecto en Amazon. 

    Haz click en “Agendar Reunión” y selecciona el horario que mejor te venga.

    Recibirás un enlace a tu correo para iniciar la videollamada en el día y hora seleccionado.